Training

Dauer

Pro Projektregion finden zwei Trainings pro Jahr statt. Die Trainings für Israel/Palästina dauern eine Woche (Sonntagabend bis Samstagnachmittag), die Trainings für Guatemala,  Kolumbien und Honduras dauern 4 Tage. Die jeweils genauen Daten sind auf dem Anmeldeformular.

Kosten

PWS übernimmt den Grossteil der Kosten der organisatorischen Infrastruktur, der KursleiterInnen und ReferentInnen. Der Beitrag der Teilnehmenden enthält die Kosten für Übernachtung und Verpflegung während der ganzen Ausbildung, die eintägige Nachbereitung nach dem Einsatz sowie einen kleinen Anteil an die Gesamtkosten der Ausbildung. Eine Reduktion dieses Beitrags kann von Peace Watch Switzerland nicht gewährt werden.

Kosten Training Israel/Palästina: CHF 700.- (ink. Nachbereitung)

Kosten Training Lateinamerika (Guatemala, Kolumbien, Honduras): CHF 400.- (inkl. Nachbereitung)

 

Daten und Anmeldung

 
 

Trainings

Peace Watch Switzerland legt grossen Wert auf diese Vorbereitung und ist stets bemüht, den Standard der Ausbildung auf hohem Niveau zu halten.

Vorbereitung (pdf)

Mögliches Programm:

Programmentwurf (pdf)

 


News

Interview mit Anabella Sibrián

Die Direktorin der Internationalen Plattform gegen Straflosigkeit spricht im Interview mit PWS über...



Menschenrechtsberichte Juni und Juli 2018

Das Honduras Forum Schweiz (HFS) erarbeitet jeden Monat einen Monitoring-Bericht zur...



Events

Nickel, Tod und Verschmutzung

Schweizer Unternehmen verletzt Umwelt- und Menschenrechte in Guatemala. Ein Gespräch mit...



Infoveranstaltung Menschenrechtsbeobachtung Herbst 2018

Peace Watch Switzerland (PWS) und Peace Brigades International (PBI) entsenden freiwillige...



Peace Watch Switzerland | Quellenstrasse 25 | CH - 8005 Zürich | +41 44 272 27 88 | info(at)peacewatch.ch | IBAN CH12 0900 0000 8735 6427 6