Den Frieden wagen: Kolumbien nach 50 Jahren Bürgerkrieg

24.10.16 Podiumsdiskussion mit anschliessendem Apéro

Nach dem Nein der KolumbianerInnen zum Friedensprozess ist die Zukunft ungewiss. Doch Frieden ist nicht nur die Unterzeichnung eines Abkommens. Frieden ist ein langwieriger Prozess der Versöhnung und des gesellschaftlichen und politischen Neubeginns. Was braucht es, damit ein dauerhafter Frieden auch nach einer möglichen Unterzeichnung des Friedensabkommens tatsächlich gelingt? Welchen Beitrag können die internationale Gemeinschaft und die Schweiz dabei leisten?

Darüber diskutieren wir mit Enzo Nussio, Center for Security Studies ETH Zürich, Luz Estella Romero und Ricardo Esquivia, zwei Vertreter/innen der kolumbianischen Partnerorganisationen von «Semillas de esperanza». Moderation Barbara Müller Peace Watch. Anschliessend Apéro.

Wann: Montag, 24.10.16, 18:30 Uhr

Wo: AKI Zürich, Hirschengraben 86, 8001 Zürich

https://www.facebook.com/events/555572241312938/

13.10.2016

 
 

News

Honduras: Delegationsreise vor den Wahlen 2017

Nehmen Sie an eine Beobachtung der Menschenrechte mit dem Honduras Forum Schweiz teil



Mediencommuniqué Friedensvertrag

Das Friedensförderungsprogramm der Schweizer NGO's "Semillas de Esperanza", bei dem auch...



Events

Fotoausstellung - Vernissage

« Territoires occupés. Regards partagés »



Die Ausstellung "Zaungäste" am Bodenseekirchtag Kreuzlingen 24. bis 26. Juni

Vernissage Samstag, 25. Juni, 10.30 Uhr mit Direktinformation aus Israel und Palästina, mit...



Peace Watch Switzerland | Quellenstrasse 25 | CH - 8005 Zürich | +41 44 272 27 88 | info(at)peacewatch.ch | PC 87-356427-6